Startseite  >  Ausbildung  >  Allgemeines
Archiv
Ausbildung
Über uns
Kontakt
Links
 

Unser Ausbildungsangebot

Musik macht Spaß! Es gibt eigentlich keinen Menschen, der sich nicht von irgendeiner Art von Musik ergreifen und mitreißen ließe. Musik verstärkt Stimmungen und schafft Emotionen. Musik umgibt uns täglich, im Supermarkt, im Konzert, in einer Gastwirtschaft, in der Disco, im Zirkus, auf Hochzeiten und auf Beerdigungen. Musik kann vielschichtig und zu verschiedenen Anlässen geeignet sein, oder aber auch ganz spezifisch nur bei bestimmten Ereignissen ihre Wirkung entfalten.

Gerade weil Musik jeden von uns berührt, weil sie etwas für alle Menschen ist, macht es auch Spaß, gemeinsam zu musizieren. Wer mit anderen zusammenspielt, schult darüber hinaus Rücksichtnahme, Bescheidenheit und Toleranz, aber auch Selbstvertrauen und Kreativität.

Musizieren kann uns helfen, zu entspannen, uns zu konzentrieren und neue Kraft für den Alltag zu sammeln.

Man lernt, wie es ist, zusammen an etwas zu arbeiten, das nur gelingt, wenn jeder Einzelne seinen Teil dazu beiträgt, und kann anschließend ein gemeinsames Erfolgserlebnis genießen.

All das sind gute Gründe, mit dem Musizieren möglichst früh im Leben anzufangen und auf diese Weise etwas zu erlernen, das einen ein ganzes Leben lang begleitet.

Das musikalische Ausbildungskonzept des Großenritter Musikzuges baut genau auf diesem Gedanken auf und bietet einen durchgängigen Weg von den ersten Schritten bis zum Orchestermusiker an. Darüberhinaus sind jedoch auch "ältere Semester" und Quereinsteiger jederzeit herzlich willkommen und eingeladen, in eines der Ausbildungsangebote hereinzuschnuppern - schließlich ist man für Musik nie zu alt.

Musikalische Früherziehung (4 - 6 Jahre)

Ziel der "musikalischen Früherziehung" ist es, die Gesamtentwicklung der Kinder im Vorschulalter günstig zu beeinflussen und nachhaltig zu fördern. Durch eine intensive Sinnesschulung (Hören, Sehen, Fühlen) und im Umgang mit Geräuschen, Klängen und Tönen werden Grunderfahrungen gemacht, musikalische und allgemeine Fähigkeiten entwickelt und unterstützt. Der spielerische und lustbetonte Umgang mit Stimme und Instrumenten verfeinert die Wahrnehmung für Musik und Klänge. Gleichzeitig entwickelt das individuelle und gemeinsame Spielen die Konzentrationsfähigkeit und das Sozialverhalten der Kinder. Sie lernen, aufeinander zu hören und gemeinsam musikalische Spiele durchzuführen. Die Ausbildung soll hauptsächlich Spaß machen und für eine spätere instrumentale Ausbildung mit der Flöte motivieren.

Zur Zeit wird die Musikalische Früherziehung in den Kindergärten der Stadt Baunatal für alle Kinder verbindlich durchgeführt. Musik gehört zum festen Bildungsprogramm für alle Kinder in Baunatal. Der Musikzug unterstützt dieses Konzept und ist als einer der Partner der Stadt für die Musikalische Früherziehung im Kindergarten verantwortlich.

Blockflötenunterricht (ab 5 Jahren)

Ziel der "musikalischen Grundausbildung" mit der Blockflöte ist es, die musikalischen Fähigkeiten der Grundschulkinder zu entdecken und weiter zu fördern. Es sollen Grundlagen gelegt werden für eine eventuelle spätere instrumentale Ausbildung im Musikzug.

Instrumentalausbildung (ab 8 Jahren)

Ziel der "Instrumentalausbildung" ist es, musikalischen Nachwuchs für den Musikzug auszubilden sowie Spaß und Freude an Musik und Gemeinschaft zu vermitteln. Die von Berufsmusikern durchgeführte Ausbildung findet im Einzelunterricht statt, für die Instrumente Konzertflöte, Klarinette, Saxofon, Flügelhorn, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba und Schlagzeug (weitere Instrumente auf Anfrage). Nach zwei bis drei Jahren kann man dann bereits im Musikzug-Jugendorchester aktiv mitspielen.

Nach oben

Aktuelles:
08.04.2018 21:39
Deutsch-französische Serenade mit über 160 Aktiven.
Deutsch-französische Serenade mit über 160 Aktiven.

Am 12. Mai 2018 findet in Baunatal ein Musikereignis statt, das es in dieser Form in der Region...

[mehr]

02.04.2018 17:57
Musikzug spielt zur Eröffnung der 24. Märchenwoche in Bad Sooden–Allendorf
Der Musikzug im Kurbezirk von Bad Sooden-Allendorf.

Am Ostersonntag war der Großenritter Musikzug nach Bad Sooden-Allendorf gereist, um dort die...

[mehr]

17.03.2018 15:28
Johannes besteht musikalische Aufnahmeprüfung
Das neue Orchestermitglied Johannes Bürger mit Abteilungsleiter Nils Heine (links) und dem musikalischen Leiter Peter Cloos

Johannes Bürger, Nachwuchstenorhornist beim Großenritter Musikzug, hat die Aufnahmeprüfung für das...

[mehr]

04.03.2018 18:09
Historische Jahreshauptversammlung des Großenritter Musikzugs
Nils Heine (neuer Abteilungsleiter) mit dem Ehrenvorsitzenden des Musikzugs Reiner Heine.

Die Jahreshauptversammlung des Großenritter Musikzugs am vergangenen Sonntag, dem 05. März 2018,...

[mehr]

25.02.2018 23:00
Spielenachmittag, Hot Dogs und Jugendsprecherwahlen
Tessa Brede (rechts) wurde zur Jugendsprecherin, Franca Lutzi zu ihrer Stellvertreterin gewählt.

Am vergangenen Samstag, am 24. Februar 2018, trafen sich die Kinder und Jugendlichen des...

[mehr]

Pressearchiv →