Startseite
Aktuelles
Archiv
Ausbildung
Über uns
Kontakt
Links
 

Auftritt des Jugendorchsters

02.06.2007 17:48
Alter: 13 Jahr(e)

Jugendorchester des Großenritter Musikzuges überzeugt

Das Jugendorchester spielt in der Langenbergschule

Am Samstag, dem 02. Juni 2007, hatte das Jugendorchester des Großenritter Musikzuges die Gelegenheit, sich erstmals in diesem Jahr einem großen Publikum zu präsentieren. Beim Sommerfest der Langenbergschule in Großenritte zeigten die Kinder und Jugendlichen des Musikzuges, was sie in den zurückliegenden Monaten in wöchentlichen Proben erarbeitet hatten. Unter der Leitung von Nils Heine spielte das Jugendorchester einen gelungenen Querschnitt aus dem vielseitigen Repertoire des Ensembles. Wie der "große" Musikzug spielte auch dessen Nachwuchs eine unterhaltsame musikalische Mischung. Das Jugendorchester spielte neben spaßigen Kinderliedern, auch zwei flotte Märsche, und natürlich durften auch rockigere Stücke und Pophits nicht fehlen.
Das Jugendorchester des Musikzuges vom GSV Eintracht Baunatal gibt es seit 2005. Die knapp 20 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 18 Jahren proben seitdem wöchentlich (jeden Freitag, um 18.45 Uhr in der Großenritter Kulturhalle). Der musikalische Nachwuchs soll sich auf diese Weise gegenseitig kennen lernen, auf das spätere Mitspielen im Musikzug vorbereitet werden und vor allem Spaß am gemeinsamen Musizieren bekommen.
Der gelungene Auftritt hat gezeigt, wie erfolgreich und vor allem gut klingend die Jugendarbeit des Großenritter Musikzuges ist. Auch wenn einige der Kinder mittlerweile schon so weit sind, bei den "Großen" im Musikzug mitspielen zu können und häufiger vor Publikum spielen, waren alle vor diesem Auftritt ein bisschen aufgeregter als sonst: der Auftritt war nicht nur der erste in diesem Jahr für das Jugendorchester, zudem noch vor vielen Zuhörern und schließlich auf dem Sommerfest der Langenbergschule, die ein Großteil der jungen Musikerinnen und Musiker noch bis vor einigen Jahren besucht hat bzw. im Moment noch besucht.
Nach dem gelungenen Platzkonzert freut sich das junge Ensemble nun, gemeinsam zu verreisen. Der musikalische Nachwuchs des Musikzuges fährt zwei Wochen später - Ausnahmsweise ohne Instrumente - für ein Wochenende ins Diemeltal, um dort in einem Strohhotel zu übernachten, Kanu zu fahren, zu Grillen und Spaß zu haben.



Kategorie: Presse
Von: Nils Heine
<- Zurück zu: Startseite

Keine News in dieser Ansicht.