Startseite
Aktuelles
Archiv
Ausbildung
Über uns
Kontakt
Links
 

Dämmerschoppen fiel ins Wasser

12.07.2009 15:04
Alter: 11 Jahr(e)

Herbstliche Temperaturen und Dauerregen sorgten dafür, dass der Dämmerschoppen nicht stattfinden konnte.

Alles war vorbereitet, um am vergangenen Freitag, dem 10. Juli 2009 den 16. Dämmerschoppen des Großenritter Musikzuges feiern zu können. Der Festausschuss hatte einen Bierpilz und den Grill bereits aufgebaut, bunte Lichterketten waren über den Großenritter Dorfplatz gespannt und auch die Festzeltgarnituren standen bereit. Doch leider machte das Wetter dem Musikzug einen Strich durch die Rechnung. Es regnete ununterbrochen. Auch im Laufe des Abends hörte es nicht auf zu regnen. Zudem sorgten Wind und herbstliche Temperaturen dafür, dass die gesellige Veranstaltung mit viel Musik erstmals seit 16 Jahren nicht stattfinden konnte.
Das Jugendorchester, das dieses Jahr erstmals den Dämmerschoppen musikalisch eröffnen wollte, hatte viele Wochen lang speziell für den öffentlichen Auftritt geprobt. Auch für den Musikzug ist der Dämmerschoppen jedes Jahr wieder eine tolle Gelegenheit, sich seinen Fans und Freunden musikalisch zu präsentieren, bevor er sich in die kurze Sommerpause verabschiedet. Entsprechend enttäuscht waren alle Beteiligten, dass dieses musikalische Highlight in diesem Jahr im sprichwörtlichen Sinn ins Wasser fiel.




Kategorie: Feste und Fahrten, Presse
Von: N. Heine (Pressewart GSV Musikzug)
<- Zurück zu: Startseite

Keine News in dieser Ansicht.