Startseite
Aktuelles
Archiv
Ausbildung
Über uns
Kontakt
Links
 

Nachwuchs-Schlagzeuger besteht Prüfung

25.07.2010 16:34
Alter: 10 Jahr(e)

Lukas Steins (Jahrgang 1997), einer der talentierten Nachwuchs-Schlagzeuger des Großenritter Musikzuges, hat das Aufnahmevorspiel für das große Blasorchester mit gutem Erfolg bestanden...

Aufnahmeprüfung für den Großenritter Musikzug. Klick vergrößern!

Lukas Steins (vorne) und die "Jury" (v.l.): Nils Heine, Rainer Hartl, Peter Cloos, Vanessa Dietz und Florian Hirdes.

Aufnahmeprüfung für den Großenritter Musikzug. Klick vergrößern!

Lukas zeigt stolz seine Urkunde.

... und darf ab sofort bei allen Proben, öffentlichen Auftritten und Konzerten des Musikzuges mitspielen. Als Belohnung gab es eine schicke Urkunde und nach der Sommerpause wird Lukas seine eigene Musikzug-Uniform überreicht bekommen.
Peter Cloos, musikalischer Leiter des GSV Musikzuges, hatte die kleine Prüfung vor vier Jahren eingeführt, um dem Instrumentalnachwuchs des Musikzuges einen zusätzlichen Motivationsanreiz zu schaffen und um den Übergang von der Ausbildung zum Mitspielen im großen Orchester zu erleichtern.
Die Anforderungen orientieren sich an der D1-Prüfung des Musikverbandes. Dieses Leistungsabzeichen umfasst verschiedene Bereiche aus Theorie und Praxis, speziell für das Spielen symphonischer Blasmusik.
Lukas spielte fehlerfrei verschiedene Tonleitern auf dem Xylophon vor und beantwortete selbstbewusst Fragen der Musiktheorie (wie Lautstärke- und Tempobezeichnungen). Darüber hinaus spielte er gekonnt die „Locke“, die in der Marschmusik wichtig ist, und trommelte einen Marsch sowie ein selbst ausgewähltes Musikstück.
In der „Jury“ saßen neben Peter Cloos die Jugendleiterin des Musikzuges, Vanessa Dietz, der stellvertretende Abteilungsleiter (mit Schwerpunkt Ausbildung), Florian Hirdes, sowie der Leiter des Musikzug-Jugendorchesters, Nils Heine. Nach kurzer Beratung war schnell klar, dass Lukas die Aufnahmeprüfung gut bestanden hat. Es war deutlich zu hören, dass der Prüfling fleißig geübt hatte.
Sehr zufrieden zeigte sich auch Rainer Hartl, Profi-Schlagzeuger und Registerführer im Kasseler Heeresmusikkorps, der Lukas für den Musikzug unterrichtet. Rainer war zur Unterstützung extra zur Prüfung mitgekommen.

Für den Musikzug geht es nach einer kurzen Sommerpause am 07. und 08. August mit  musikalischen Ständchen weiter. Am 20. August findet beim Sommerfest in der Grillhütte Hertingshausen gewissermaßen die erste Probe öffentlich statt. Eine Woche später, ab Freitag dem 27. August, startet dann die „normale“ Probenarbeit für Jugendorchester und Musikzug.




Kategorie: Jugend, Presse, Vorstand
<- Zurück zu: Startseite

Keine News in dieser Ansicht.