Startseite
Aktuelles
Archiv
Ausbildung
Über uns
Kontakt
Links
 

Jahreshauptversammlung des Großenritter Musikzuges

03.04.2011 16:21
Alter: 11 Jahr(e)

Am vergangenen Samstag, dem 2. April 2011, fand die Jahreshauptversammlung des Großenritter Musikzuges statt. Neben den Berichten des Vorstandes standen Neuwahlen und ein Ausblick auf die Fahrten und Auftritte 2011 auf der Tagesordnung.

Heine dankt Ulrich Baumann für 20 Jahre Kassierertätigkeit.

Der neu gewählte Vorstand des GSV Musikzuges.

Reiner Heine begrüßte zum 24. Mal in seiner Funktion als Abteilungsleiter die anwesenden Mitglieder des Musikzuges. In seiner Begrüßung kündigte er an, sich im kommenden Jahr aus dem Vorstand zurückziehen zu wollen. Heine leitet seit 1987 als Abteilungsleiter die Geschicke des Großenritter Musikzuges.
In seiner Begrüßung und dem anschließendem Bericht dankte Heine allen Musikerinnen, Musikern sowie den vielen ehrenamtlichen Helfern für ihr großes Engagement und ihre Zuverlässigkeit im zurückliegenden Jahr. Besonders freute er sich darüber, dass mit Karl-Heinz Hofmann, Willi Soose und Herbert Giesler gleich drei Musikfreunde anwesend waren, die dem Verein bereits seit mehr als 50 Jahren angehören.
Vom Hauptvorstand des GSV Eintracht Baunatal übermittelte Frank Becker (Ressortleiter Finanzen) Grußworte.
Nach der Begrüßung gedachte die Versammlung den verstorbenen Musikfreunden mit einer Gedenkminute.
Laut Ehrenordnung gab es in diesem Jahr keine Ehrungen auszusprechen. Reiner Heine nutzte jedoch die Gelegenheit, einem Musiker und Vorstandsmitglied besonders zu danken, der bereits alle Ehrungen des Musikzuges erhalten hat. Ulrich Baumann ist seit nunmehr 20 Jahren Kassierer des Musikzuges. Hierfür bedankte sich Heine mit einem Blumenstrauß. Ebenso bedankte sich Heine bei allen Vorstandsmitgliedern: Alle Entscheidungen seien stets kollegial, vertrauensvoll, offen und fair getroffen worden.
Wie der Abteilungsleiter berichtete, lag das Hauptaugenmerk 2010 auf der musikalischen Weiterentwicklung des Musikzuges. Das Benefizkonzert vor wenigen Wochen habe dies eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Im zurückliegenden Jahr hatte der Musikzug insgesamt 21 Auftritte, die in 38 Proben gewissenhaft vorbereitet wurden. Die Proben waren im Schnitt mit über 28 Musikerinnen und Musikern sehr gut besucht, ebenso die Auftritte (im Schnitt waren dort 25 Musikerinnen und Musiker anwesend). Besonders dankte er dem musikalischen Leiter Peter Cloos, für seinen Einsatz. Für Peter Cloos gebe es keine unwichtigen Auftritte. Jeder Auftritt werde gewissenhaft und mit viel Engagement vorbereitet.
Zur positiven musikalischen Entwicklung sei zudem eine erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit nötig. Diese wurde 2010 konsequent weitergeführt. Hierfür dankte Heine in erster Linie Vanessa Dietz, Florian Hirdes und Nils Heine.
Wie Jugendwartin Vanessa Dietz berichtete, befinden sich aktuell 29 Musikerinnen und Musiker in Ausbildung beim Großenritter Musikzug. Darunter auch zwei Erwachsene. Der Musikzug ist aktuell für die musikalische Früherziehung in zwei Baunataler Kindergärten verantwortlich und bietet mehrere Blockflötenkurse an. Im vergangenen Jahr hatte der Instrumentalnachwuchs vier öffentliche Auftritte mit dem Jugendorchester, traf sich zum Kegeln und fuhr gemeinsam nach Eschwege zum Proben und Spaß haben. Wie Florian Hirdes berichtete, engagiere sich der Musikzug zudem im Jugendausschuss des Hauptvereins, wo aktuell eine Jugendsportlerehrung mit anschließender Party geplant werde.
Florian Hirdes kandidierte bei den anschließenden Neuwahlen nicht erneut für den Posten als stellvertretender Abteilungsleiter (mit Schwerpunkt Jugend und Ausbildung). Reiner Heine dankte ihm für sein jahrelanges Engagement. Hirdes habe die Kinder- und Jugendarbeit des Musikzuges wesentlich mit geprägt und voran gebracht. Als sein Nachfolger wurde Mirko Kersten vorgeschlagen, der bislang dem Festausschuss angehörte.
2010 fanden beim Großenritter Musikzug wie gewohnt zahlreiche gesellige Veranstaltungen statt: Der Festausschuss des Musikzuges organisierte neben dem gut besuchten „Dämmerschoppen“ das Sommerfest, das „Wintervergnügen“ („Kränzchen“), die „letzte Probe“ (als Jahresabschlussfeier der aktiven Musikerinnen und Musiker) sowie die Weihnachtsfeier und die Winterwanderung. Außerdem sorgte der Festausschuss für die Verköstigung bei außerordentlichen Proben und bei Fahrten. So fuhr der Musikzug 2010 unter anderem zum Probenwochenende auf die Jugendburg Sensenstein und spielte in der Baunataler Partnerstadt Sangerhausen.
Die Angebote für alle Mitglieder und Freunde der Abteilung wurden wie in jedem Jahr ergänzt durch zahlreiche Veranstaltungen der Musikzug-Senioren. Wie August Clobes berichtete, treffen sich die Senioren mehrmals im Monat, wandern und essen gemeinsam, unternehmen gemeinsame Fahrten (im vergangenen Jahr unter anderem zum Twistesee und nach Berchtesgaden), feierten ein „Wiesen-Fest“ und eine kleine Weihnachtsfeier. Mit Unterstützung von Walter Seipel, Hermann Bartelmei und Wilhelm Siebert kümmert sich August Clobes seit Jahren erfolgreich um die Seniorenarbeit des Musikzuges.
In der Reihe der Tätigkeitsberichte erläuterte Kassierer Ulrich Baumann sehr gut und verständlich den Kassenbericht, den alle Anwesenden in schriftlicher Form vorliegen hatten. 2010 habe der Musikzug seinen Konsolidierungskurs weiter verfolgt, wodurch sich die finanzielle Situation sehr positiv entwickelt habe. Durch eine außerordentliche Spendenaktion konnten sogar größere Investitionen ermöglicht werden. Durch zahlreiche Spenden wurden unter anderem ein neues Schlagzeug sowie 2 Kesselpauken gekauft.
Am Ende der Sitzung wählte die Versammlung Wilhelm Siebert zum Wahlleiter und erteilte dem Vorstand einstimmig die Entlastung. Die Ergebnisse der anschließenden Neuwahlen erfolgten allesamt einstimmig. Traditionell schloss die harmonische Versammlung mit dem Vereinslied „Freunde, lasst uns zieh'n und wandern!“

Der neue Vorstand des Musikzuges setzt sich wie folgt zusammen:


Abteilungsleiter:
Stellvertreter
- mit Schwerpunkt: Jugend u. Ausbildung:
- mit Schwerpunkt: Senioren:

Kassierer:
2. Kassierer:
 
Schriftführerin:
 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
 
Zeug- und Notenwarte:
 
Jugendwartin:
 
Festausschuss:


Reiner Heine
 
Mirko Kersten
August Clobes
 
Ulrich Baumann
Simone Cloos
 
Christina Giesler
 
Nils Heine
 
Lucas Behmel, Dieter Esser, Barbara Löwer
 
Vanessa Dietz
 
Maximilian Behmel, Simon Eckhard, Christian Esser

 

 




Kategorie: Vorstand, Presse
<- Zurück zu: Startseite

Keine News in dieser Ansicht.