Startseite
Aktuelles
Archiv
Ausbildung
Über uns
Kontakt
Links
 

Musikzug spielt zur Eröffnung der 24. Märchenwoche in Bad Sooden–Allendorf

02.04.2018 17:57
Alter: 3 Jahr(e)
Der Musikzug im Kurbezirk von Bad Sooden-Allendorf.

Der Musikzug im Kurbezirk von Bad Sooden-Allendorf.

Beste Laune, trotz winterlicher Temperaturen.

Beste Laune, trotz winterlicher Temperaturen.

Am Ostersonntag war der Großenritter Musikzug nach Bad Sooden-Allendorf gereist, um dort die Eröffnung der 24. Märchenwoche, musikalisch zu umrahmen. Im historischen Kurbereich von Bad Sooden konnten die zahlreichen Besucher den Klängen des Musikzugs über drei Stunden lauschen.

Um 14 Uhr startete der Musikzug, unter der Leitung von Peter Cloos, mit kleinen Platzkonzerten rund um den historischen Kurbezirk. Mit abwechslungsreichen Melodien schaffte es der Musikzug schnell viele Zuschauer anzuziehen. Auch wenn es bei der Ankunft nicht danach aussah, spielte dann auch das Wetter mit. Der Musikzug schaffte es sogar noch, die Sonne hinter den dicken Wolken hervorzulocken.

Anschließend wurden die Bad Sooden-Allendorfer Märchenfiguren, zu denen auch „Frau Holle“ gehört, mit einem kleinen Festzug abgeholt, um mit ihnen gemeinsam zum „Söder-Tor“ zu ziehen. Dort schüttelte „Frau Holle“ ordentlich die Betten aus, besonders zur Freude der anwesenden Kinder. Denn neben Federn regnete es auch einige Süßigkeiten. Weiter ging es mit Musik zur Märchenbühne, die zentral vor der Wandelhalle aufgebaut war. Dort wurde die 24. Märchenwoche offiziell eröffnet, musikalisch begleitet vom Großenritter Musikzug. Bis 17 Uhr ging es dann wieder zu verschiedenen Platzkonzerten durch die Fußgängerzone.

Bei toller, abwechslungsreicher Musik und bester Laune begeisterte der Musikzug die vielen Zuschauer, die meist nicht schlecht staunten, dass der Musikzug am Ostersonntag mit über 25 Musikern extra aus dem über 60km entfernten Baunatal nach Bad Sooden-Allendorf gekommen war.




Kategorie: Presse, Auftritte
<- Zurück zu: Startseite

Keine News in dieser Ansicht.