Startseite
Aktuelles
Archiv
Ausbildung
Über uns
Kontakt
Links
 

Tombola, Tanz und gute Stimmung

27.01.2020 16:54
Alter: 244 Tag(e)
Das Jugendorchester des Musikzugs unter der Leitung von Maximilian Behmel.

Das Jugendorchester des Musikzugs unter der Leitung von Maximilian Behmel.

Die Gewinner des Hauptpreises mit Abteilungsleiter Mirko Kersten.

Die Gewinner des Hauptpreises mit Abteilungsleiter Mirko Kersten.

Am vergangenen Samstag, dem 25. Januar 2020, feierte der Großenritter Musikzug sein traditionelles Wintervergnügen – besser bekannt als „Kränzchen“.

Wie in den vergangenen Jahren hatte der Musikzug in den Hessischen Hof in Großenritte geladen. Dort konnten die Kinder und Jugendlichen der Abteilung die Kegelbahn nutzen, während auf dem Saal die Eltern und Großeltern zu Live-Musik tanzten. 

Zum ersten Mal eröffnete das Jugendorchester die Veranstaltung des Musikzugs. Unter der Leitung von Maximilian Behmel, spielten die 20 Kinder und Jugendlichen einen buten Mix aus Rock, Pop und Filmmusik. Abteilungsleiter Mirko Kersten freute sich in seiner Begrüßung, dass der Saal sehr gut gefüllt war. Es sei schon etwas Besonderes, dass der Großenritter Musikzug nach wie vor jedes Jahr ein gut besuchtes „Kränzchen“ auf die Beine stelle und auch die Altersmischung von Kindern und Jugendlichen bis zu über 80-jährigen Musikfreunden mache dem Musikzug so schnell keiner nach. Es herrschte eine schöne, fast familiäre Stimmung. Dabei durfte ein kurzer Blick auf die Anfänge des Festes natürlich nicht fehlen.

Mirko Kersten bedankte sich beim Festausschuss und über 40 Sponsoren aus der lokalen Geschäftswelt, dass auch in diesem Jahr wieder eine riesige Tombola mit vielen attraktiven Preisen auf die Beine gestellt werden konnte. Die Übersicht aller Sponsoren lag auf den Tischen aus.
Zwischen den Tanzrunden führte Mirko Kersten wie gewohnt witzig und unterhaltsam durch die Verlosung der Tombola-Preise. Unterstützt wurde er vom Festausschuss: Simon Eckhard, Tobias Kettler und Lukas Steins. Wie in jedem Jahr sorgte die Verlosung für viel Spaß unter den anwesenden Gästen, denn neben hochwertigen Gutscheinen und Präsentkörben gab es wie in jedem Jahr wieder einige skurrile Dinge zu gewinnen.

Mehrere Kegel-, Tombola- und Tanz-Runden später ging ein gelungenes und stimmungsvolles Musikzug- „Kränzchen“ gegen 2.00 Uhr in der Nacht zu Ende.




Kategorie: Feste und Fahrten, Presse
<- Zurück zu: Startseite

Keine News in dieser Ansicht.